Stichworte Individuelle Bewegungsanalyse Sensomotorische Einlagen Diabetes-Versorgung Unser Team Jobs Terminvereinbarung Kinder Arbeitssicherheit Spiraldynamik
Navigation öffnen

Einlagen-Arten

Einlagen für unterschiedliche Funktionen

Die Anforderungen an Einlagen sind unterschiedlich. Je nach Bedarf und Zweck unterscheiden sich die Einlagen in Herstellungsweise, Lebensdauer und Funktion. Die Elastizität der Materialien ist ebenfalls unterschiedlich, da sie für die Einlagenwirkung entscheidend ist.

Wir entwickeln Einlagen und fertigen sie in unserer 4-Meister-Werkstatt, zum Beispiel für

  • Alltagsschuhe
  • Kinderschuhe
  • Diabetiker
  • Sportschuhe für unterschiedliche Sportarten (u.a. Fahrradschuhe, Skischuhe, Golfschuhe)
  • Arbeitssicherheitsschuhe

Wir beraten Sie gern.

Einlagen für Arbeitssicherheitsschuhe

Mit Sicherheit entspannte Füße

Damit Sie auch im Arbeitsalltag entspannt gehen können, haben wir unsere langjährige Erfahrung mit orthopädischen maßgefertigten Einlagen mit den speziellen Anforderungen eines Arbeitsicherheitsschuhs kombiniert. Damit unterstützt die Einlage Ihren Fuß auch bei schwersten Arbeitseinsätzen perfekt und gibt Ihnen immer das Gefühl von Komfort und Sicherheit. 

Unsere Einlagen für Arbeitssicherheitsschuhe entsprechen den gesetzlichen Anforderungen der DGUV-Regel 112-191:

  • elektrische Leitfähigkeit . antistatische Wirkung . antibakteriell . fungizid . dämpfende Wirkung .

Kosten für Arbeitssicherheitsschuh-Einlagen werden von einer der folgenden Stellen übernommen:

  • Arbeitgeber . Bundesagentur für Arbeit . Deutsche Rentenversicherung (wenn mind. 15 Jahre Beitragszahlung) . knappschaftliche Rentenversicherung (Bergbau) . Berufsgenossenschaft (bei Arbeitsunfall) . KEINE Leistung der Krankenkasse

In Arbeitssicherheitsschuhen dürfen ausschließlich speziell dafür gefertigte Einlagen nach den Anforderungen der DGUV getragen werden.  Anderenfalls riskiert der Arbeitnehmer im Falle eines Unfalls den Verlust des Versicherungsschutzes!

Nachdem Sie mit ihrem Sicherheitsbeauftragten gesprochen haben ist das der Ablauf:

  1. Ihr Arbeitgeber stellt Ihnen eine Kostenübernahmeerklärung aus.

oder

  1. Wenn Sie bereits 15 Jahre Beiträge in die Rentenversicherung gezahlt haben, füllen Sie bitte die unten aufgeführten Formulare der Deutschen Rentenversicherung aus.
  2. Vereinbaren Sie einen Termin bei uns (Tel. 02364 - 31 26). Bringen Sie zu diesem Termin Ihre Arbeitssicherheitsschuhe und alle erforderlichen Formulare mit. 
  3. Wir vermessen Ihre Füße und besprechen mit Ihnen die Ausführung der Maßeinlagen.
  4. Wir erstellen einen Kostenvoranschlag und senden ihn an Ihren Kostenträger, mit dem wir später direkt abrechnen.
  5. Nach Erhalt der Kostenzusage fertigen wir Ihre Einlagen.
  6. Sie werden telefonisch informiert, dass Ihre Einlagen fertig sind.
  7. Sie können ohne Termin Ihre Einlagen abholen. Bitte bringen Sie Ihre Arbeitssicherheitsschuhe erneut mit.

           RV-Formular G0100
           persönliche Daten

           RV-Formular G0133
           persönliche Daten

           RV-Formular G0134 
           Notwendigkeitserklärung 
           (vom Arbeitgeber auszufüllen)

           RV-Formular G0135
           Antrag auf Folgeversorgung oder Wechselversorgung
           für die orthopädische Ausstattung von Fußschutz oder
           für Arbeitsschuhe